Pflichtinformation zur Datenverarbeitung nach Art. 13 EU-DSGVO (Bewerbung)

(Standorte: Hamburg, Hannover, Leipzig, Bremen, Oldenburg)

Der Schutz personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unseren Geschäftszweck in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln und wie wir damit umgehen.

1. Verantwortlicher

New Horizons Hamburg GmbH
Wandsbeker Königstraße 21
22041 Hamburg
040 3003 6000
infohamburg@newhorizons.de

2. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Andreas Conrads
Wandsbeker Königstraße 21
22041 Hamburg
040 3003 6000
datenschutz.newhorizonshamburg@newhorizons.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

  • Allgemeine Bewerbungsverwaltung
  • Bewertung im Auswahlprozess
  • Bewerbungskorrespondenz

Die Verarbeitungen erfolgen auf Ihre Anfragen hin und sind nach Art.6 Abs.1 S.1 lit b DSGVO zur Erfüllung o.g. Zwecke oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Angaben wäre ein Bewerbungsverfahren nicht möglich. Die New Horizons Hamburg GmbH erhebt personenbezogene Daten zu o. g. Zwecken. Sie werden informiert sollten wir diese Zwecke ändern wollen oder müssen.

4. Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten würden

  • Namen
  • Adressen
  • Lebensläufe
  • Geburtsdaten
  • Telefonnummern
  • E-Mailadressen
  • Leistungsnachweise
  • Ausbildungsnachweise
  • Gehaltsvorstellungen
  • Bilddateien

Die Angabe von Daten der o. g. Kategorien zu Ihrem Bewerbungsverfahren ist freiwillig.

5. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte

Eine Übermittlung der o. g. Daten ist nicht vorgesehen. Ihre Daten werden nur mit Ihrer Einwilligung an Dritte übermittelt.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb der EU)

Eine Übermittlung der o. g. Daten an Drittländer erfolgt nicht.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nach der Erhebung und Verarbeitung durch die New Horizons Hamburg GmbH so lange gespeichert, wie dies für das Bewerbungsverfahren erforderlich ist. Ihre Daten werden nach Abschluss des Verfahrens spätestens nach 6 Monaten gelöscht. Eine weitere Speicherung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.

8. Ihre Rechte nach EU-DSGVO

Die EU-Datenschutzgrundverordnung beinhaltet in der aktuellen Form viele Rechte der Betroffenen, die wir nicht unerwähnt lassen wollen:

Recht auf transparente Information und Kommunikation (Art.12/EU-DSGVO)
• Sie haben das Recht auf eine verständliche und transparente Kommunikation mit uns. So, dass Sie es verstehen und ohne ein Übermaß an Fachausdrücken.

Recht auf Information-proaktive Information (Art.13- 14/EU-DSGVO)
• Die Informationen, wie wir Ihre Daten verarbeiten, müssen Ihnen vor unserer Erhebung bekannt sein. Sollten Änderungen in
unseren Verarbeitungen ergeben, werden wir Sie informieren.

Recht auf Auskunft-reaktive Information (Art. 15/EU-DSGVO)
• Sie haben das Recht zu erfahren, woher wir Ihre Daten haben, wohin Sie übermittelt werden, und wie lange sie verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung (Art. 16/EU-DSGVO)
• Sollten wir fehlerhafte Daten verarbeiten, haben Sie das Recht auf Berichtigung. Dies gilt dann auch für die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.

Recht auf Löschung (Art.17/EU-DSGVO)
• Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten, wenn die Verarbeitung nicht mehr notwendig ist, oder wir dazu nicht mehr gesetzlich verpflichtet sind.

Recht auf Einschränkung (Art. 18/EU-DSGVO)
• Sind Daten schwer zu löschen oder sind sie weiter erforderlich, haben Sie das Recht zur Einschränkung der weiteren Verarbeitung. Ihre Daten werden dann zur Verarbeitung gesperrt.

Recht auf Widerspruch (Art.21/EU-DSGVO)
• Sie haben das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Die Ausnahme sind schützenswürdige Interessen und gesetzliche Vorgaben zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20/EU-DSGVO)
• Wir sind verpflichtet Ihnen Ihre, bei uns gespeicherten, Daten auf Wunsch in einem übertragbaren, gängigen Format zu Mitnahme bereitzustellen.

Recht auf nicht ausschließlich automatisierte Entscheidungen (Art.22/EU-DSGVO)
• Wir dürfen unsere Entscheidungen zur Auswertungen Ihrer personenbezogenen Daten nicht ausschließlich auf automatisierte Verarbeitungen stützen.

Sollten Sie von Ihren o. g. Rechten Gebrauch machen, prüft die New Horizons Hamburg GmbH, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Zu datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde in Hamburg wenden.

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg
Tel.: 040 4 28 54 - 40 40
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Hamburg, 03.06.2022

Die Geschäftsführung